Med. Fahradergometer Sanabike 320F

Angebotspreis gültig bis 31.05.2016:

1.890,00 € (zzgl. MwSt.)

Highlights

  • hohe Belastungsgenauigkeit
  • Belastungsbereich 1-400W
  • drehbarer Messkopf
  • steuerbare Messungen über PC-Programm oder EKG/Ergo Spirometrie Einheit mitttels RS-232
  • stabile Stahlrohr-Aluminium Konstruktion für Körpergewicht bis 150 kg
  • praktisch wartungsfrei
  • angenehmes Tretgefühl
  • fast geräuschlos, auch bei hoher Drehzahl
  • elegantes, schmutzunempfindliches Gehäuse

Gerätebeschreibung

Komfortable Belastungseinheit
Für die drehzahlunabhängige Belastung wird eine hochwertige Wirbelstrombremse mit einer permanenten rechnergestützten Drehmomentenregelung eingesetzt. Diese Regelung, zusammen mit der idealen Auslegung der Schwungmasse, ergibt ein sehr angenehmes Tretgefühl, durch welches die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden können. Das mit modernsten Komponenten aufgebaute Getriebe arbeitet auch bei hoher Drehzahl fast geräuschlos.

Stabile Konstruktion, individuell konfigurierbar
Die stufenlose Verstellung des Sattels gestattet eine optimale Sitzposition für Patienten zwischen 120 und 210 cm Körpergrösse. Der Lenker kann zur Anpassung an die Körpergröße verstellt werden. Bequemer Durchstieg zwischen Lenker und Sattel, besonders vorteilhaft für ältere und behinderte Klienten. Der komfortable Sattel entspricht den neusten Entwicklungen eines Tourensattels in der Fahrradindustrie. Es kann sinnvoll sein, für verschiedene Einsatzzwecke (z.B. Lufu- Untersuchungen bei Sportlern, Reha-Einsatz usw.) verschieden geformte Sättel zu verwenden: deshalb wurde die Sattelstange mit einem Normanschluss ausgeführt, sodass die Möglichkeit besteht, alle handelsüblichen Sattelmodelle wunschgemäss nachzurüsten. Die stabile Stahlrohr-Aluminiumkonstruktion des Ergometergestells und der Antriebseinheit verankert ein Patientengewicht bis 150 kg problemlos.

Umfassende Ergometrie für die kardiopulmonale Diagnostik
Die Moderne, prozessorgesteuerte Elektronik des sana Bike 320F ist so ausgelegt, dass alle gängigen Betriebsarten der Belastungssteuerung durchgeführt werden können. Häufige oder regelmäßige Ergometriemessungen lassen sich durch eine einfache Pogrammierung automatisieren. Alle Bedienungsschritte werden in der Menüführung angezeigt. Das Ergometer kann auch von einem externen PC-Programm oder EKG-Einheit über die RS-232 gesteuert und abgefragt werden. In diesem Fall muss das Ergometer nicht bedient werden, es arbeitet mit dem Programm des Mastergeräts vollautomatisch. Auf dem LCD-Display werden in jeder Betriebsart die aktuellen Belastung- und evtl. die Pulsfrequenz, sowohl in einem alphanumerischen Schriftfeld als auch in einer Grafik angezeigt, so dass Sie den Stand der Ergometrie abfragen können.